Virtual Best Practice Tour II

Wir machen eine virtuelle Tour zu Unternehmen, die verantwortungsbewusst und effektiv den Weg zu nachhaltigem Business eingeschlagen haben.

Lassen Sie sich bei Brose CZ, ČVUT UCEEB und Škoda Auto mit konkreten Beispielen aus der Praxis inspirieren, wie Sie Ihr Unternehmen nachhaltiger gestalten können! 

Was ist die Best Practice Tour?
Ein virtueller Besuch bei 3 Unternehmen, die ihre Best Practices auf dem Gebiet Nachhaltigkeit und CSR präsentieren.

Die Tour ist Teil der Aktivitäten von #PartnersForSustainability, der Plattform von Partnerunternehmen, Institutionen und der DTIHK.

Was lernen Sie auf der Tour?
Sie lernen konkrete, kleinere oder größere Projekte und Lösungen rund um Nachhaltigkeit kennen und erfahren alles über Aufwand, Nutzen und Hürden, die es zu nehmen galt auf dem Weg der Umsetzung. Ein inspirierender Erfahrungsaustausch.

ERSTE STATION @University Centre for Energy Efficient Buildings (UCEEB), TU Prag

Forschung und Entwicklung für die Industrie

Virtuelle Tour durch die interessantesten Labors des Instituts UCEEB der TU


Am Institut UCEEB der TU Prag führen unsere 250 Wissenschaftler und Studenten in 21 Labors jedes Jahr rund 180 Projekte für die Industrie durch. Der gemeinsame Nenner: Innovation für eine bessere Energieeffizienz, geringere Umweltbelastung durch Bau und Energieversorgung und mehr Komfort für die Bewohner von Gebäuden. Im Rahmen unserer Tour gewinnen wir Einblick in einige unserer Labors und stellen kurz wichtige Projekte vor. Auf der Virtual Best Practice Tour zeigt Direktor Lukáš Ferkl den Teilnehmern z.B. ein Labor mit künstlicher Sonne, wo wir Hybrid-Solarmodule entwickeln, oder auch das Mikrokraftwerk Wave für Biomasse, das im vergangenen Jahr die letzte erforderliche Zertifizierung erhielt und schon auf dem Weg zu den ersten gewerblichen Kunden ist.

ZWEITE VIRTUELLE STATION @BROSE CZECH REPUBLIC

Das größte Aktivum eines Unternehmens sind seine Mitarbeiter

Auf der virtuellen Best Practice Tour bei uns lernen Sie Nachhaltigkeitsprojekte kennen, die sich auf die Betreuung unserer Mitarbeiter konzentrieren.
 

Die Brose Group ist weltweit an 65 Standorten und in 24 Ländern tätig. Brose CZ ist mit mehr als 3.000 Mitarbeitern das größte Produktionswerk der Gruppe. Heute hat jedes zweite Automobil auf der Welt zumindest ein Brose-Teil verbaut.

Beim virtuellen Besuch führen wir Sie durch Projekte, die Teil unserer Strategie zur Nachhaltigkeit und für unseren Standort von entscheidender Bedeutung sind. In der Produktion zeigen wir Ihnen, dass wir Robotik als Instrument zur Verbesserung der Ergonomie am Arbeitsplatz betrachten. Wir machen einen Stop in unserem Zentrum für praktische Bildung, wo wir zukünftige Generationen ausbilden. Wir zeigen Ihnen auch unsere neuen Physioräume und stellen die Arbeit unserer Physiotherapeuten vor. Nur 25 Tage Urlaub, aber zwei Monate Schulferien? Egal, auch daran denken wir - unser Brose Kids Club ist eine Bildungs- und Freizeiteinrichtung für Kinder von 1 bis 15 Jahren und organisiert im Sommer u. a. Camps für die Kinder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

DRITTE VIRTUELLE STATION @ŠKODA AUTO a.s.

Reduzierung des Energieverbrauchs und der Umweltbelastung in der neuen Lackiererei

Die interaktive Präsentation zeigt die modernen Technologien in der Lackiererei ŠKODA AUTO
 

Während der virtuellen Best Practice Tour haben Sie die Möglichkeit, einen Blick in unsere neue moderne Lackiererei zu werfen, die im August 2019 eröffnet wurde. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch den Lackierprozess und zeigen die modernen Technologien, die wir in unserer Lackiererei verwenden, um die Umweltbelastung bei diesem Produktionsprozess zu verringern. Wir zeigen Ihnen eine einzigartige Trocknungstechnologie, einen modernen Zweikomponentenlack oder die Verwendung vom Kalksteinmehl anstelle von Wasser bei der Trockentrennung. Diese Innovationen ermöglichen uns, den Energie-, Farb- oder Frischluftverbrauch sowie die Abfallmenge zu senken und damit zu unserer Strategie beizutragen, die Umweltauswirkungen der Produktion zu verringern.

Beginn: 15:00 Uhr       Ende: 16:30 Uhr
Ort: ONLINE

Plattform: Den Link zur Teilnahme erhalten Sie per E-Mail
Zielgruppe: DTIHK-Mitgliedsunternehmen aus den Branchen verarbeitendes Gewerbe, Energie, Baugewerbe, Retail und Telekommunikation, Top-Manager und Verantwortliche für CSR und Nachhaltigkeit
Sprache: tschechisch
Teilnahmegebühr: 
- Partnerunternehmen der Plattform und DTIHK-Mitgliedsunternehmen: kostenlos
- Nichtmitglieder: 300,- CZK zzgl. 21 % MwSt. pro Person
Anmeldeschluss: 20. Januar 2021

Anmeldeformular: Virtual Best Practice Tour zu Brose, CVUT UCEEB und Škoda Auto, 21.1.2021

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich vertrete eine Partnerfirma der #PartnersForSustainability oder eine DTIHK-Mitgliedsfirma *
Datenschutz *